Europeana gestartet

Die europäische Online-Bibliothek europeana.eu ging gestern ans Netz - sie ist total überrannt worden und aktuell ist die Seite nicht zugänglich. Ich kann also nicht über eigene Entdeckungen berichten. Momentan sind offenbar von etwa 1000 Kulturinstitutionen 2 Mio. Objekte einsehbar. Mit dabei sind digitalisierte Zeichnungen von Friedrich Dürrenmatt.
Einige Berichte zur Europeana:

Wissen teilen

Das Buch zum Symposium der Universität Zürich vom März 2008 "Universitäres Wissen teilen : Forschende im Dialog" (PDF) kann als open access heruntergeladen werden. Es wird der Frage nachgegangen, wie Forschende ihr Wissen zwischen verschiedenen Disziplinen und unterschiedlichen Kulturen teilen.
Das Buch kann man auch beim VdF kaufen. Speziell ist das Erscheinungsjahr (elektronisch ist halt wirklich schnell ... 2009!).